Nutzungsbedingungen für die App camigo

§ 1 Anwendungsbereich

Die folgende Vereinbarung regelt die Nutzung der mobilen Applikationen und der Website https://www.camigo.info der mobile emotion GmbH, Ahegg 22, 88239 Wangen im Allgäu (nachfolgend App oder Anbieter genannt) und dem Anwender. Apps von mobile emotion sind grundsätzlich nur über die offiziellen Dienste und Angebote der Firma Apple Inc. und Google erhältlich.

Die Nutzung der Applikation ist kostenlos. Innerhalb der Applikationen können dem Anwender weiterführende Angebote oder Zusatzfunktionen unterbreitet werden, die den Umfang der Applikation erweitern oder die Anwendung insgesamt auf Wünsche des Anwenders anpasst. Nimmt der Anwender Angebote innerhalb der App wahr, erfolgt die Abrechnung über den jeweiligen App-Store (In-App-Käufe) oder alternativ den in der App angebotenen Bezahldienst. Generell gilt, dass Abonnements nach der angegebenen Laufzeit von selbst enden. Ausnahmen können In-App-Käufe, welche über den Apple AppStore erworben werden, sein. Hier wird der Anwender aber in jedem Fall im Kaufdialog darauf hingewiesen, sollte sich ein Angebot selbst verlängern.

§2 Datenschutz

Unsere Datenschutzrichtlinien gem. EU-DSGVO finden Sie hier.

§ 3 Alter
Die Nutzung der App camigo ohne die Verwendung eines Nutzer-Accounts ist ohne Mindestalter möglich. Der Leistungsumfang ist in diesem Falle  eingeschränkt und bietet ausschließlich Informationsdienste an. Die Nutzung des integrierten Massengers ist in diesem Falle nicht möglich. Für die vollumfängliche Nutzung inklusive der Messenger-Services (Chat und OpenMessageBoard) ist die Registrierung über einen User-Account nötig. Das Mindestalter hierfür beträgt 16 Jahre. Mit der Anmeldung bestätigt der Nutzer, dass er die ihn betreffenden gesetzlichen Vorschriften erfüllt. Dazu gehört auch, dass – je nach Erfordernis – die Einwilligung von mindestens einem Erziehungsberechtigten vorliegt.

§ 4 Zugangsdaten und Registrierung

Die Nutzung der App kann ohne Anmeldung erfolgen. Der Leistungsumfang ist allerdings eingeschränkt, siehe §2. Für die reguläre Registrierung ist eine gültige E-Mail-Adresse nötig sowie ein beliebiger Nutzername. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und können über die Sichtbarkeitseinstellungen zusätzlich gesteuert werden. Eine Accounteinrichtung kann auch mittels vorhandenem facebook oder google+ – Account erfolgen. Der Anwender ist dafür verantwortlich, dass Zugangsdaten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

§ 5 Verfügbarkeit und technische Voraussetzungen

Durch modernste und skalierbare Serversysteme versuchen wir, die App mit einer größtmöglichen Verfügbarkeit der inkludierten Dienste bereit zu stellen. Sollten Störungen innerhalb des von uns beauftragten Rechenzentrums oder Leitungsstörungen im Internet in (auch in Folge höherer Gewalt) auftreten besteht kein Anspruch auf Leistung, Schadensersatz oder Minderung von evtl. über In-App-Käufe getätigte Leistungen. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungszeiten, systemimmanenten Störungen des Internets bei fremden Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind möglich. Es wird keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Online-Verbindung übernommen. Ansprüche auf Entschädigung bei einer Betriebsunterbrechung bzw. bei einem Systemausfall können nicht geltend gemacht werden.

Damit die App einwandfrei und vollumfänglich genutzt werden kann, sollte der Anwender über kompatible Geräte und ein jeweils möglichst aktuelles Betriebssystem (iOS und Android) verfügen. Auch regelmäßige Updates Ihrer Geräte können erforderlich sein. Die Nutzung unserer Apps erfordert außerdem einen Internetzugang. Dieser kann im Rahmen des Nutzungsvertrags des Mobilgerätes Kosten verursachen. mobile emotion übernimmt keine Haftung für jegliche Kosten aus möglicherweise anfallenden Datenübertragungen oder Schäden an Geräten, die mit der Nutzung von Apps der mobile emotion GmbH in Zusammenhang stehen.

§ 6 Verwendung von Medien

Stellt der Benutzer Bilder oder Videos über Funktionen der App auf seinen persönlichen Social-Media Accounts unterstützter Unternehmen (Facebook, Instagram, youtube etc.), kann ein entsprechender Vermerk (posted by camigo, via camigo o.ö.) platziert werden. camigo ist es gestattet, vom User gemachte Fotos und Videos von Capingplätzen, Stellplätzen oder deren umliegenden Point-of-interest zu Werbe- und Promotionszwecken in sozialen Netzwerken (z.B. facebook.com, instagram, youtube.com) unter Nennung des Erstellungsdatums sowie des Nutzernamens weiterzuverwenden. Es wird gewährleistet, dass auf Aufnahmen, die verwendet werden, keine persönlichen Merkmale oder Personen zu erkennen sind, die Rückschlüsse auf persönliche Daten des Urhebers erlauben.

§ 7 Missbrauch von Daten – Jugend- und Persönlichkeitsschutz

Jegliche Verwendung und Verbreitung von Texten, Informationen, Bilder und Videos innerhalb der Applikation, welche rechts- oder sittenwidrige Inhalte (insbesondere jugendgefährdende, gewaltdarstellende und sämtliche nudistische oder pornographische sowie beleidigende und herabwürdigende Inhalte) begründen oder gegen die Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeits- oder Urheberrecht) verstoßen, ist ausdrücklich verboten. Ein gemeldeter oder anderweitig bekannt gewordener Verstoß hat eine sofortigen Schließung des Accounts zur Folge. Ebenso behalten wir uns vor, bei bewusstem oder fahrlässigem Mißbrauch oder Verstoß entsprechende Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Weiterhin können spezielle Funktionen nur nach voriger Sicherheits-bzw. Identitätsprüfung freigeschalten werden. Der Betreiber kann Texte, Bilder und Videos vor der Veröffentlichung auf Verstoß dieser Vorgaben prüfen. Hierzu werden nach Bedarf auch technische Hilfsmittel verwendet.

§ 8 Haftung

Die Installation und die Verwendung von Applikationen erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für Schäden an Hard- oder anderweitig installierter Software wird ausgeschlossen. Technisch bedingt können Geodaten von der Adresse abweichen und sind möglicherweise in zentraler Lage des Platzes verortet. Für die Genauigkeit von Geodaten bzw. fehlerhafte Eintragungen wird jegliche Haftung ebenfalls ausgeschlossen.

§ 9 Schlussbestimmungen

Auf Verträge bzw. abgeschlossene In-App-Käufe zwischen dem Anwender der App und  der mobile emotion GmbH findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Für die Verwendung von camigo als Partner (Campingplatz, Stellplatz,  Channelbetreiber oder sonstigem gewerblichem Hintergrund) gelten eigene AGBs.

§ 10 Zuständigkeit und Verantwortung

Für die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortlich:
mobile emotion GmbH, Guido Rasch, Ahegg 22, D-88239 Wangen im Allgäu, mail@camigo.info

Stand: 27.03.2018